Angebote für Veranstalter

Hier werden Angebote aufgeführt, die von Personen, Vereinen und weiteren Organisationen, welche Elternbildungsanlässe durchführen, angefragt und gebucht werden können.

Lädt Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Angebote für Veranstalter

Januar 2020

Mi. 01.01.2020 - Sa. 31.12.2022
12-17 Jahre

Theater Bilitz – Knatsch & Zoff im Alltag (für Erwachsene)

Drei Schauspieler/innen und ein Psychologe zeigen, wie der Alltag in einer Familie mit Teenager-Kind eskaliert und wie Lösungen gefunden werden können. In Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Gesundheitsförderung, Prävention und Suchtberatung, Schaffhausen. Dauer: ca. 120 Minuten

Kursdaten: nach Anfrage und Vereinbarung

Kosten: Fr. 1900.– plus Spesen

Leitung: Theater BILITZ

Veranstalter: Theater BILITZ, bzw. Vereine oder Schulen

Auskunft: 071 622 88 80, theater@bilitz.ch

Mi. 01.01.2020 - Sa. 31.12.2022
12-17 Jahre

Theater Bilitz – S.O.S (für Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene)

Ein Forumtheater zum Thema Stimmungstiefs und Depressionen bei Jugendlichen. Das interaktive Stück gibt dem Publikum die Möglichkeit, alternative Handlungen und Reaktionen auszuprobieren und zu reflektieren. Dauer: ca. 110 Minuten

Kursdaten: nach Anfrage und Vereinbarung

Kosten: Fr. 2000.– plus Spesen

Leitung: Theater BILITZ

Veranstalter: Theater BILITZ, bzw. Vereine oder Schulen

Auskunft: 071 622 88 80, theater@bilitz.ch

Mi. 01.01.2020 - Sa. 31.12.2022
12-17 Jahre

Theater Bilitz – zOFF@net (für Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene)

Ein Forumtheater zum Thema «Cybermobbing». Zuschauer/innen haben die Möglichkeit ins geschehen einzugreifen und den Verlauf des Stücks zu beeinflussen.
Kursdaten: nach Anfrage und Vereinbarung
Kosten: Fr. 2000.– plus Spesen
Leitung: Theater BILITZ
Veranstalter: Theater BILITZ, bzw. Vereine oder Schulen
Auskunft: 071 622 88 80, theater@bilitz.ch

Mi. 01.01.2020 - Sa. 31.12.2022
12-17 Jahre

Theater Bilitz – Input Qualm (für Jugendliche von 12 bis 15 Jahren)

Interaktives Theaterstück um Rauchen, Nicht-Rauchen, Gruppendruck, E-Zigaretten und Shishas. Schüler/innen können Meinungen und Fragen zum Thema äussern. In Zusammenarbeit mit der Lungenliga Thurgau. Dauer: ca. 60 Minuten

Kursdaten: nach Anfrage und Vereinbarung

Kosten: nach Absprache

Leitung: Theater BILITZ

Veranstalter: Theater BILITZ, bzw. Vereine oder Schulen

Auskunft: 071 622 88 80, theater@bilitz.ch

Mi. 01.01.2020 - Sa. 31.12.2022
12-17 Jahre

Theater Bilitz – Input Bewerbungsgespräch (für Jugendliche und Erwachsene)

Szenen aus Bewerbungsgesprächen ermöglichen neue Sichtweisen. Wie hinterlässt man einen guten Eindruck? Wie kann richtig agiert und reagiert werden? Anpassbar auf Branche und Alter. Dauer: 45-90 Minuten

Kursdaten: nach Anfrage und Vereinbarung

Kosten: nach Absprache

Leitung: Theater BILITZ

Veranstalter: Theater BILITZ, bzw. Vereine oder Schulen

Auskunft: 071 622 88 80, theater@bilitz.ch

August 2021

Mo. 23.08.2021 - Sa. 31.12.2022
Alle

Vätergeschichten-Lesung – FamOS

Vätergeschichten-Lesungen sind eine wunderbare Möglichkeit, um zum Thema Vater-Sein und zum Wert von Väterlichkeit die Menschen zu berühren. Projektleiter der Vätergeschichten ist Mark Riklin. Er hat in den letzten Jahren mit anderen Vätergeschichten-SammlerInnen über 250 Vätergeschichten gesammelt und unter www.vaetergeschichten.ch veröffentlicht. An verschiedenen Orten in der Ostschweiz wurden damit Vätergeschichten-Lesungen, meist mit musikalischer Begleitung, durchgeführt.

Im Folgenden kurz zusammen gefasst die Eckdaten für eine Vätergeschichten-Lesung:

  • Angebot von FamOS: Professionelle inhaltliche Organisation und Moderation des Anlasses durch Mark Riklin (Verantwortlicher Projekt Vätergeschichten, www.vaetergeschichten.ch)
  • Grosszügiges Sponsoring einer Vätergeschichten-Lesung

Aufwand lokale Organisation:

  • Organisation einer lokalen Vätergeschichten-Lesung (z.B. um den Vätertag 2022 / erster Sonntag im Juni) zusammen mit Mark Riklin
  • Organisation Sammlung von lokalen Vätergeschichten im Vorfeld der Lesung zusammen mit Mark Riklin
  • Nach Möglichkeit Vernetzung mit Mitorganisatoren vor Ort (z.B. Schule/Kirche/Elternforum/Frauenbund)
  • Werbung vor Ort
  • Mind. Fr. 500 Eigenfinanzierung durch die Organisatoren vor Ort (Vollkosten ca. Fr. 2’400)
  • In Publikationen und Drucksachen auf die Unterstützung durch FamOS hinweisen

Vorgehen bei Interesse an einer Vätergeschichten-Lesung:

  • Interessen-Anmeldung an Fachstelle KJF (Pascal Mächler)
  • Danach sichtet FamOS die Interessenten-Anmeldungen und teilt diesen den finanziellen Rahmen mit, den FamOS den einzelnen Interessierten zur Verfügung stellen kann.
  • Anschliessend vernetzt FamOS die Interessierten mit dem Projektleiter Mark Riklin.

Auskunft/Anmeldung: 058 345 57 61, kjf@tg.ch

 

+ Veranstaltungen exportieren